Das Ziel der AFBV (Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Briefmarkensammler-Vereine) bei dieser Homepage ist vor allem der gemeinsame Terminkalender aller 20 Mitgliedsvereine - diesen finden Sie unter Terminkalender aller Mitgliedervereine

(Achtung: Bedingt durch eine Softwareänderung ist der Terminkalender zur Zeit nicht funktionsfähig, die Daten sind aber hier weiter unten als Pdf-Datei einsehbar und zum Ausdrucken vorhanden)

Den Terminkalender der AFBV gibt es außerdem in Papierform, in 2 Teilen - Teil 1 umfaßt die normalen Tauschtermine aller Mitgliedsvereine - Teil 2 umfaßt besondere Termine wie beispielsweise Großtauschtage und Vorträge. Auf Wunsch unserer Mitglieder bieten wir ab sofort diese beiden Varianten im folgenden auch als herunterladbare Pdf-Datei an, die sich jeder ausdrucken kann. Sollte es Änderungen geben, werden natürlich auch diese Pdf-Dateien ausgetauscht und aktualisiert.

 

Die Daten - Stand Februar 2018:

Terminkalender als Pdf-Datei Teil 1 - normale Tauschtermine - Stand 1. Februar 2018 (Übersicht über die regelmäßigen Treffen unserer Mitgliedsvereine mit Ortsangabe und Kontaktadresse) als Download:

 

Neu auch Teil 2 als Vorschau für 2018:

Terminkalender als Pdf-Datei Teil 2 - besondere Termine wie Großtauschtage und Vorträge (auch als AFBV-Veranstaltungen 1. Halbjahr 2018 bekannt als Download (Datenstand 1.2.2018)

 

> auf Wunsch unserer Mitglieder wird hier auch ab sofort schon die Vorschau auf das folgende Halbjahr gezeigt - also derzeit das 2. Halbjahr 2018:

Terminkalender als Pdf-Datei Vorschau 2. Halbjahr 2018 mit besonderen Terminen wie Großtauschtagen und Vorträgen (ach als AFBV-Veranstaltungen 2. Halbjahr 2018 bekannt als Download (Datenstand: 1.2.2018)

 

 

Außerdem gibt es in der Regel zwei Treffen (Arbeitskreise), in denen aktuelle Dinge besprochen werden und in der Regel gibt es anschließend auch einen Fachvortrag zu einem Thema.

Der nächste Arbeitskreis der AFBV und gleichzeitig auch des Jahrestreffens des Regionalverbandes Rhein/Main wird am ... um 19 Uhr in der PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler stattfinden. Dazu folgt nun die Einladung, Gäste sind immer recht herzlich willkommen: